22.09.2022 19:00 |

Am Kopf getroffen

Forstarbeiter in Osttirol erlitt blutende Wunde

Bei Waldarbeiten in Osttirol kam es zu einem Unfall, bei dem ein 47-Jähriger verletzt wurde. Zum Glück konnte er einen Kollegen alarmieren, der schnell zur Hilfe eilte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am Donnerstag gegen 10.35 Uhr war der 47-jährige Einheimische in Außervillgraten mit Waldarbeiten beschäftigt. Er schnitt dort eine Fichte mit seiner Motorsäge um. Der gefällte Baum stieß auf eine Lärche, die daraufhin einen Ast verlor. Dieser fiel auf den Kopf- und Schulterbereich des Mannes und verletzte ihn.

Hilfe per Funk geholt
Der Waldarbeiter konnte mittels Funk einen etwas weiter entfernt anwesenden Kollegen verständigen. Dieser eilte dem Verunfallten sogleich zur Hilfe. Nach der Erstversorgung einer Wunde am Kopf wurde der Verletzte vom Rotkreuz-Team Sillian versorgt und mit erheblichen Verletzungen ins Krankenhaus Lienz gefahren.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Sonntag, 02. Oktober 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
10° / 16°
Regen
9° / 15°
leichter Regen
9° / 13°
Regen
10° / 16°
leichter Regen
8° / 18°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)