02.08.2022 07:26 |

Verstärkt Engagement

Porsche will eigene E-Bike-Antriebe entwickeln

Der deutsche Sportwagenbauer Porsche will künftig eigene Antriebssysteme für E-Bikes entwickeln und diese in eigenen Fahrrädern einsetzen. Wie das Unternehmen mit Sitz in Stuttgart am Montag mitteilte, seien dafür zwei Gemeinschaftsunternehmen mit der niederländischen Gesellschaft Ponooc Investment gegründet worden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Porsche eBike Performance GmbH mit Sitz in Ottobrunn (Kreis München) soll demnach elektrische Antriebssysteme für Fahrräder entwickeln. Dazu zählten Motoren, Batterien und die notwendige Software-Architektur für Konnektivitätslösungen, hieß es laut Mitteilung. Die P2 eBike GmbH mit Sitz in Stuttgart wolle diese Antriebssysteme einsetzen, um ab Mitte des Jahrzehnts eine neue Generation von Porsche-E-Bikes auf den Markt zu bringen. Die elektrischen Antriebssysteme sollen sowohl in Porsche-E-Bikes zum Einsatz kommen als auch in Produkten anderer Marken.

„Wir sehen für Porsche im eBike-Segment großes Potenzial. Deshalb bauen wir unsere Aktivitäten in diesem Bereich konsequent aus“, betont Lutz Meschke, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Porsche AG und Vorstand Finanzen und IT. „Porsche-typisch geht es um die Entwicklung von Produkten, die die Menschen durch intelligentes Design, ausgereifte Technik und überragende Performance begeistern.“

In den vergangenen Monaten hat Porsche Beteiligungen an mehreren Unternehmen im eBike-Segment erworben. Dazu zählt neben der kroatischen eBike-Marke Greyp auch Fazua. Hier hat Porsche seine Anteile im Juni von 20 auf 100 Prozent aufgestockt. Das Münchner Unternehmen ist bei Fachleuten als Begründer der sogenannten Light-E-Bikes bekannt. Es geht nun in der Porsche eBike Performance GmbH auf.

Zur Höhe der geplanten Investitionen wollte sich ein Sprecher auf Anfrage nicht äußern. Im Rahmen einer Kooperation mit dem Fahrradhersteller Rotwild hat Porsche bisher zwei E-Bikes im Programm.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol