21.07.2022 10:55 |

Modische Festspiele

Vom Kimonokleid bis zum blumigen Designertraum

War es die krisenbedingte Auszeit oder einfach ein Statement in schwierigen Zeiten? Die Mode am Eröffnungstag der Bregenzer Festspiele war selten so bunt und lebensbejahend wie heuer.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Cornelia Sutterlüty, die mit ihren Schwestern Stammgast der Eröffnungsfeierlichkeiten ist, einen floralen Traum in Beerentönen der Vorarlberger Designerin Sigrun Brändle. „Selbstgemacht“ war das Kleid von Kleidermacherin Maiken Kloser, die bekannt für ihre traumhaften Roben ist. Ihr Fazit lautete: „Zur Eröffnung darf es bunt und sommerlich leicht sein.“

Trends und leuchtende Farben
An diesen „Dresscode“ hielt sich auch die Mehrheit der modischen Gäste wie etwa Moderatorin Martina Ess, die in einer goldenen Robe alle Blicke auf sich zog. Die Dornbirner Stadträtin Karin Feurstein-Pichler wählte hingegen ein leuchtendes Kleid in Gelb. Für die Herren der Schöpfung ist die Qual der Kleiderwahl deutlich einfacher, wie Gatte Andreas im dunkelblauen Anzug feststellte.

Dem Trend entsprechend sah man aber auch bei den Damen viele Hosenanzüge, in Neonfarben oder in Weiß, wie bei der Begleitung von Künstler Tone Fink, Silke Hagen: „Wir haben uns zwar nicht abgesprochen, sind aber heute beide in Weiß. Der Anzug ist ein Erbstück meiner Mama.“

Dem Spiel auf dem See „Madame Butterfly“ widmeten einige Fashionistas ihren Eröffnungslook: Die ehemalige Miss Austria Marielle Moosmann-König kam in einem Kimonokleid in strahlendem Blau mit passendem Schirm -ideal bei Hitze und Sonne. Künstlerin Tania Maria Rodrigues-Peters outete sich ebenso mit Kimono als bekennender Japan-Fan.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 17. August 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
16° / 26°
stark bewölkt
17° / 28°
bedeckt
17° / 28°
stark bewölkt
17° / 28°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)