17.02.2005 13:48 |

Edel, edel

Der neue VW Passat - Luxus und Klasse

Größer, breiter, bulliger, besser - so könnte man den neuen VW Passat kurz umreißen. Tatsächlich steckt im neuen Prunkstück der Wolfsburger aber noch viel mehr!
Mit der Premiere des neuen Passat setzt Volkswagenseine Modelloffensive fort. VW-Chef Bernd Pischetsrieder stellteim Hamburger Hafen die sechste Generation des Passat vor. Er istfür den VW-Konzern eines der wichtigsten Modelle und wirdMitte März bei den Händlern stehen. Das Einstiegsmodellwird nach Werksangaben ab 21 800 Euro angeboten und kostet damitso viel wie das Vorgängermodell.
 
VW hat nach eigenen Angaben bislang mehr als 13Millionen Passat verkauft. Zu den Neuerungen beim Passat zähltetwa eine automatische Distanzregelung. VW verspricht zudem voneinen "Designsprung".
 
Der neue Passat hat sowohl in der Länge (+62 mm), als auch in der Breite (+ 74 mm) und Höhe (+ 10 mm)gewonnen. Dadurch ist es jetzt auch größer gewachsenenPassagieren auf der Rückbank möglich, ein menschenwürdigesDasein zu fristen, bzw. sogar angenehme Kopf- und Fußfreiheit...
 
Auch im Kofferraum wirken sich die neuen Außenmaßeaus: in 565 Liter Fassungsvolumen lässt sich schon einigesunterbringen.
 
Motortechnisch wird der neue Passat in acht Variantenangeboten, wovon gleich sieben Direkteinspritzer sind. Von derschwächsten Variante mit 102 PS bis hin zum Powerpaket mit250 PS ist auch hier für jeden Geschmack etwas dabei.
Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol