29.06.2022 16:00 |

Eltern in Sorge:

„Wir haben Angst, dass noch mehr Bäume umstürzen“

Beinahe unter einem Baum begraben wurden zwei sechsjährige Buben in Oberwart. Beide wurden wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. Großen Dank spricht die Familie dem Lebensretter der beiden Kinder aus.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Immer noch tief sitzt der Schock beim sechsjährigen Aaron. Wie berichtet, hatten sich er und sein Freund (beide 6 Jahre) am Dienstagabend bei ihrer Wohnsiedlung aufgehalten, als es beinahe zu einem Unfall gekommen war.

Kinder gewarnt
Die beiden Buben waren in der Nähe eines Baumes gestanden, als dieser zu knacksen und zu kippen begonnen hatte. Anrainer Franz Steher, der gemeinsam mit den Eltern der Kinder etwas entfernt beim Eingang der Wohnsiedlung gestanden war, bemerkte dies noch rechtzeitig und rief den Kindern zu, dass sie sofort weglaufen sollten.

In letzter Sekunde konnten die Buben zur Seite springen, wurden aber noch von den Ästen gestreift. Aaron hat deutlich erkennbare Kratzer im Gesicht, der zweite Junge wurde am Oberarm verletzt. Beide erlitten Prellungen und Schürfwunden.

Buben ins Spital gebracht
Der Baum krachte genau dort zu Boden, wo die Kinder Sekunden vorher noch gestanden waren. Auch ein Verkehrsschild wurde von dem Baum getroffen. Die Eltern brachten die Kinder sofort ins Krankenhaus, sie konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

„Wir möchten dem Lebensretter ein großes Danke sagen, dass er Schlimmeres verhindert hat“, so Mutter Erika H. Auch der Feuerwehr gebühre Dank. Warum der Baum umgestürzt ist, ist noch unklar. Bei den Betroffenen herrscht nun ein mulmiges Gefühl: „Wir haben Angst, dass noch weitere Bäume umstürzen könnten.“

Christian Schulter
Christian Schulter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 18. August 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 35°
wolkig
16° / 35°
wolkig
17° / 35°
einzelne Regenschauer
20° / 34°
wolkig
17° / 35°
wolkig
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)