25.06.2022 08:00 |

Maximilian Somnitz:

Durchbruch fern der Wohlfühlzone

Der 19-jährige Berliner Maximilian Somnitz will beim GAK aufzeigen. Der Junior von Union wird heute in Gloggnitz erstmals eingesetzt. Er soll die „Versicherungspolizze“ für Kapitän Marco Perchtold sein.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Noch sind letzte Details mit Union Berlin zu klären - doch für Maximilian Somnitz ist die Entscheidung gefallen: Der 19-Jährige Berliner will zum GAK, möchte bei einem aufstiegsambitionierten Verein in einem großen Stadion außerhalb der gewohnten Wohlfühlzone den nächsten Schritt auf der Karriereleiter tätigen.

Letzte Saison spielte der große Blonde bei den A-Junioren von Union, durfte auch ins Profi-Team reinschnuppern. Mehr als ein einmaliges Bank-Gastspiel gegen die Bayern waren bei Coach Urs Fischer aber nicht drinnen. Der Traum vom Profi-Vertrag blieb bislang unerfüllt.

„Der Max ist ein typischer Deutscher“, stellt Trainer Gernot Messner den 189 cm-Hünen vor, „ein moderner Fußballer, der sehr lauf- und auch sehr kampfstark ist.“ Schmunzelnder Nachsatz: „Und er achtet sehr auf seinen Körper. Beim Buffet nimmt er sich ausnahmslos die gesunden Dinge.“

Sportlich sieht Messner den jungen Mann als Alternative auf der Position sechs, aber auch im offensiven Mittelfeld: „Es ist wichtig, dass wir etwas in der Hinterhand haben, falls Marco Perchtold einmal ausfallen sollte. Denn als er letzte Saison verletzt war, war das nicht leicht für uns.“

Sportchef Didi Elsneg hat Somnitz schon länger am Radar: "Ich hab mir einige Partien angesehen, als er mit der U19 von Union gegen Sturm und Klagenfurt gespielt hat. Die Art von Fußball hat mir sehr gefallen.

In Gloggnitz (NÖ) am Semmering wird Somnitz heute (16 Uhr) zum Abschluss des Trainingslagers beim Stoiser in Loipersdorf gegen den Klub aus der 2. Landesliga Ost, erste GAK-Minuten absolvieren.

Am 6. Juli gibt’s einen echten Härtetest gegen den WAC. Da wird mit Josef Gruber (24; Hertha Wels) ein neuer Goalie dabei sein. Chris Weigelt wechselt zu Wildon, Gabriel Suprun zu Lafnitz.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 13. August 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
15° / 22°
bedeckt
14° / 24°
bedeckt
15° / 20°
Regen
15° / 29°
bedeckt
11° / 23°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)