In Obertauern

Ziege nach drei Tagen von Felsband gerettet

Salzburg
07.06.2022 10:25

Die Bergrettung Salzburg hatte am verlängerten Pfingstwochenende einen tierischen Einsatz - sie musste in Obertauern eine Ziege retten, die drei Tage in einem steilen Felsband stand und nicht mehr weiter konnte.

Ein Jäger hatte die Bergrettung Salzburg verständigt, da sich eine Tauernscheckenziege in Obertauern drei Tage in einem Felsband befand und ganz offensichtlich nicht mehr weiter konnte.

„Ich hatte ein Hundegeschirr mit und habe gehofft, dass die Goaß ruhig hält“, berichtet Bergretter und Hundeführer Christian Binggl, der sich zur Ziege abseilte. Diese harrte ganz ruhig aus und ließ sich im absturzgefährdeten Gelände das Geschirr anlegen.

Mittels Seilsicherung wurde das Tier in SIcherheit gebracht. „Die Tauernschecke war durstig und hungrig und hat sich gleich wieder saftiges Futter gesucht“, grinste Binggl.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele