14.05.2022 09:00 |

Aggressives Verhalten

Betrunkener Fußball-Fan attackierte Polizisten

Gleich zweimal widersetzte sich ein stark alkoholisierter 40-jähriger Fußballfan am Freitagabend in Schwaz (Tirol) den Anweisungen der Polizei. Dabei attackierte er die Beamten mit zwei Kopfstößen. Eine Vernehmung auf der Polizeiinspektion war nicht möglich.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Beim Westliga-Match zwischen Schwaz und Austria Salzburg kam es am Freitagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen einem stark alkoholisierten und aggressiven Fußballfan (40) und der Polizei. Nach mehreren Ordnungsstörungen wurde der Mann von den Beamten aus dem Stadion verwiesen. Dies wollte er nicht einsehen und versuchte einen der Polizisten mit einem Kopfstoß attackieren.

Handschellen klickten
Der 40-Jährige wurde festgenommen und trotz heftiger Gegenwehr zum Ausgang gebracht. Auch vor dem Stadion setzte der Mann sein aggressives Verhalten fort. Dabei setzte er erneut zu einem Kopfstoß an und verletzte den Polizisten, der ihn sicherte.

Mann nicht vernehmungsfähig
Aufgrund mangelnder Vernehmungsfähigkeit wurde die Festnahme schließlich aufgehoben. Der Mann wird nach Abschluss der Erhebungen auf freiem Fuß angezeigt.

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol