Neues Labor entsteht

„Covid-Fighters“ forschen in ehemaliger Wäscherei

Die auf die Auswertung von Coronatests spezialisierten Covid-Fighters errichten in Amstetten ein Großlabor. Acht Millionen Euro werden in den Umbau einer leer stehenden Großwäscherei in Greinsfurth investiert. Damit sei man auch für eine mögliche Welle im Herbst gerüstet, heißt es. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

60 Mitarbeiter werden ab Ende Juni beschäftigt. „In Spitzenzeiten kann sich die Zahl auf bis zu 300 erhöhen“, erklärt Geschäftsführer Boris Fahrnberger. Für den Standort gesprochen habe nicht nur die gute Lage Amstettens, sondern auch die Ausstattung des Firmengebäudes, in dem sich unter anderem Reinräume befinden.

Erfreut über die Ansiedlung ist freilich auch Bürgermeister Christian Haberhauer. „Denn Ressourceneffizienz, Bodenversiegelung und Leerflächenmanagement sind bedeutende Themen in einer nachhaltigen Entwicklung“, betont er.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 25°
heiter
12° / 24°
wolkig
12° / 25°
wolkig
13° / 26°
heiter
9° / 22°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)