Trainingstipps

Auch beim Essen kommt es auf das Timing an

Ohne Frühstück loslaufen? Vor der Sporteinheit essen? Kohlenhydrate futtern? Eiweiß zuführen? Kaum ein Thema, das bewegungsfreudige Menschen mehr beschäftigt als die Ernährung. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Doch dabei geht es nicht nur um das „Was“, sondern auch um das „Wann“. Dazu kommt noch, ob man einen Bewerb vor sich hat, auf den man hinarbeitet, nur so zum Spaß trainiert oder ein paar Kilos verlieren möchte. Über das richtige Mahlzeiten-Timing referierte Ernährungswissenschafterin Mag. Sabine Bisovsky beim heurigen Frauenlaufseminar des Österreichischen Frauenlaufs in der Steiermark.

Lockere Läufe oder Intervalltraining?
„Sind Sie ein Morgenmensch und trainieren am liebsten in der Früh, bringen davor aber noch keinen Bissen runter? Dann ist es besser, zu dieser Tageszeit lockere Läufe im niedrigen Pulsbereich einzuplanen“, erklärt die Expertin. Aber vorher auf jeden Fall ein Glas Wasser trinken. „Bei morgendlichem Intervalltraining hingegen darf ein Frühstück mit Kohlenhydraten und Eiweiß 1,5 Stunden zuvor nicht fehlen. Vollkorn liegt aber länger im Magen, daher etwa auf Porridge, Schinkenweckerl oder Milchreis zurückgreifen.“

Zitat Icon

Bis zu 4 Stunden nach Belastungsende dauert die Hauptregenerationszeit an. Nach intensiven Einheiten zeitnah Eiweiß und Kohlenhydrate ,tanken‘!

Mag. Sabine Bisovsky, essenzielles.at

Auch das „Danach“ will geplant sein
Aber wie sieht es nach der Sporteinheit aus? Wollen Sie am Nachmittag trainieren, dann tanken Sie beim Mittagessen leicht Verdauliches (z. B. ein Kräuter-Topfen-Dip mit Erdäpfeln oder Couscous mit gedämpftem Gemüse). Morgensportler, die nüchtern trainiert haben, sollten gleich danach frühstücken, um für das nächste Training schnell wieder fit zu sein. Wer vor dem Sporteln gefrühstückt hat, kann den Blutzuckerspiegel bis zum Mittagessen mit einer Banane oder Fruchtbuttermilch auf Arbeitsniveau halten. Brauchen Sie das nicht, holen Sie sich erst beim Mittagessen Energienachschub. Nach einem abendlichen Training empfiehlt sich eine leichte kohlenhydrat- und eiweißhaltige Mahlzeit - z. B. Fischfilet oder Naturschnitzel mit Reis, in beiden Fällen Gemüse dazu. Die Muskeln erholen sich dank der Kohlenhydrate besser während des Schlafens.

Der „Nachbrenneffekt“ hält bis zu 48 Stunden an
Um Gewicht zu verlieren oder den Fettstoffwechsel zu optimieren, kann man den sogenannten Nachbrenneffekt gezielt nützen. Dieser hält bis zu 48 Stunden nach dem Workout an. Solange keine Kohlenhydrate gegessen werden, holt sich der Körper dabei die Energie aus den unliebsamen Fettreserven. Aufs Trinken nicht vergessen! Der Harn sollte immer zitronengelb oder heller sein.

Wie viel Eiweiß?
Je nach körperlicher Belastung und Fitness benötigen die Muskeln, aber auch das Immunsystem, Proteine. Eiweißzufuhr beschleunigt zudem das Wiederbefüllen der Kohlenhydratspeicher nach Anstrengung. So hoch sollte die tägliche Zufuhr pro kg Körpergewicht sein: Nichtsportler 0,8 g, Hobbysportler (bis zu 5 Stunden/Woche) 1 g, Ausdauer- und Kraftsportler (ab 1 Stunde/Tag) 1,2-1,8 g. Wer abnehmen möchte, ohne Muskeln zu verlieren, sollte 1,6 g zuführen. Lebensmittel, die jeweils 10 g hochwertiges Eiweiß enthalten:

  • 1 Hühnerei
  • 300 ml fettarmes Milchprodukt (Joghurt, Buttermilch, Halbfettmilch) oder Sojamilch
  • 70-100 g Topfen oder fettarmer Frischkäse z. B. Cottage cheese
  • 50 g Schnittkäse oder magerer Schinken, Krakauer
  • 50 g Fisch oder mageres Fleisch
  • 100 g Tofu
Karin Podolak
Karin Podolak
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol