Do, 20. September 2018

Erneut vor Richter

31.05.2011 15:57

Verurteilter Grazer bekommt noch 18 Monate Haft dazu

Dank der guten Arbeit der Raubgruppe des Landeskriminalamts sind einem verurteilten Grazer (39) zwei weitere Überfälle nachgewiesen worden. Zu den acht Jahren wegen Raub, Einbruch und dem Feuer bei einem Wiener Promi-Anwalt kamen am Dienstag noch 18 Monate Haft hinzu.

Vor knapp einem Jahr ist der Grazer wegen Brandstiftung in der Wohnung eines Wiener Promi-Anwalts, Einbruch und Bankraub rechtskräftig zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Der Fall war damals von besonderer Brisanz, da das Opfer der Brandstiftung zuerst selbst wegen Versicherungsbetrugs ins Justiz-Visier geraten war. Es wurde aber freigesprochen.

Am Dienstag stand der inzwischen verurteilte Brandstifter einmal mehr vor Gericht - wegen Überfällen auf ein Wettcafé und eine Raiba-Filiale. Das (nicht rechtskräftige Zusatz-)Urteil: 18 Monate.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.