Travel Risk Map

Diese Reiseländer gelten 2022 als gefährlich

Reisen & Urlaub
16.02.2022 18:20

Die Angst vor Terroranschlägen, hohe Kriminalitätsraten oder Engpässe bei medizinischer Versorgung - es gibt viele Gründe, nicht in bestimmte Länder reisen zu wollen. International SOS hat auch für 2022 wieder eine Weltkarte herausgebracht, die zeigt, in welchen Ländern Reisen gefährlich sein können - und wo man sicher ist (siehe Video oben).

Bei der „Travel Risk Map 2022“ wurden die Länder in fünf Risikostufen unterteilt. Besonders schlecht schneidet der Großteil Nord- und Mittelafrikas ab. Als „extrem gefährlich“ etwa gelten Länder wie Mali, Somalia oder der Kongo.

In Europa gilt aufgrund der unsicheren politischen Lage der östliche Teil der Ukraine als gefährlich. Selbiges gilt auch für den Gazastreifen. In Südamerika gelten Mexiko und Venezuela als riskante Urlaubsgebiete. Dasselbe gilt für Afghanistan, Syrien und den Jemen.

(Bild: thinkstockphotos.de)

Als wenig gefährlich gelten Länder wie die Vereinigten Staaten, Neuseeland, Kanada, Australien, Japan und Neuseeland. Auch Deutschland, Norwegen, Grönland und Dänemark gelten als sicher. Als unbedenklich werden auch die Schweiz, Luxemburg und Slowenien eingestuft.

Das österreichische Außenministerium spricht derzeit - nicht nur aufgrund der Coronavirus-Pandemie - Warnungen für zahlreiche Länder aus. Hier können Sie aktuelle Sicherheitsinformationen und Reisewarnungen, regelmäßig aktualisiert, abrufen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele