01.02.2022 08:00 |

Orientierung verloren

Schwierige Suche nach verunfallter Autofahrerin

Heftige Schneefälle wurden einer 59-jährigen Oberösterreicherin am Montagabend gegen 21:30 Uhr in Hochkrimml zum Verhängnis. Aufgrund der Witterungsverhältnisse kam sie mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab. Weil sie aufgrund der schlechten Sicht die Orientierung verloren hatte, konnte sie keine genauen Angaben zu ihrem Standort machen. Die Folge: Ein Sucheinsatz von Polizei und Rettung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eineinhalb Stunden musste die unverletzte aber leicht unterkühlte Lenkerin warten, bis sie endlich von Feuerwehr und Polizei gefunden werden konnte. Gefunden wurden die Frau und ihr Auto schließlich im Bereich „Durlaßboden“ im unwegsamen Gelände. Sie gab an, dass sie von ihrem Navigationsgerät fälschlicherweise über eine Nebenstraße in Richtung Finkau/Wildgerlostal geschickt worden sei. Ihr eigentliches Ziel sei Linz gewesen. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)