20.01.2022 15:01 |

Geld überwiesen

72-Jähriger tappte in die Falle von Betrügern

Unter falschem Vorwand meldete sich der unbekannte Täter bei seinem Opfer im Unterland und ergaunerte sich einen mittleren vierstelligen Eurobetrag. Der 72-Jährige bekam sein Geld wieder.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein 72-jähriger Mann aus dem Bezirk Kitzbühel wurde vergangene Woche Opfer eines Betruges. Der Mann erhielt über einen Messengerdienst eine Nachricht mit leicht abgeänderten Namen seiner Tochter. „Damit erweckten die unbekannten Täter beim Opfer den Anschein, als stecke seine Tochter in Schwierigkeiten und müsse sich Geld leihen“, sagt die Polizei.

Geld zurückbekommen
Der 72-Jährige überwies schließlich einen mittleren vierstelligen Eurobetrag auf ein deutsches Konto. Die Überweisung konnte über die Bank rückgängig gemacht werden. Dem Mann entstand dadurch kein Schaden.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 26°
wolkig
8° / 26°
heiter
10° / 23°
wolkig
9° / 26°
heiter
15° / 27°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)