Lockdown-Frust

Tourismus-Jahr in NÖ glich Fahrt auf Achterbahn

Geprägt von Corona und Lockdowns war die Tourismussaison 2020/21. Dennoch bilanziert man in Baden nicht ausschließlich negativ. Denn im Sommer erreichte man beinahe die Übernachtungszahlen des Rekordjahres 2019. Einen zusätzlichen Impuls, den man weiter nutzen möchte, löste die Ernennung zum Weltkulturerbe aus.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mehr als 500 Medienauftritte in rund einem Dutzend Ländern: Noch nie hat die Kurstadt so viel Aufmerksamkeit erregt wie 2021. Einen Werbewert von rund fünf Millionen Euro habe dies laut Tourismusverantwortlichen gebracht, den man vor allem der Ernennung zum Weltkulturerbe zu verdanken hat. Kein Wunder, dass der Welterbestatus heuer zum touristischen Leitthema erkoren wurde.

Leichtes Minus
Deutlich gemischtere Gefühle löst indes der Blick auf die abgelaufene Tourismussaison aus. 285.358 Nächtigungen gab es von November 2020 bis Oktober 2021, ein leichtes Minus im Vergleich zur Saison davor. „Die ersten Monate war Tourismus nur eingeschränkt möglich, von Juli bis September erreichten wir dafür fast das Rekordjahr 2019“, so Tourismusdirektor Klaus Lorenz.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-2° / 1°
heiter
-2° / 1°
wolkig
-3° / 2°
heiter
-2° / 2°
heiter
-5° / -1°
wolkig