10.01.2022 13:22 |

Vier Wehren im Einsatz

Elektronik bei Sattelschlepper geriet in Brand

Während ein Lkw-Lenker am Montag gegen die Mittagszeit mit seinem Sattelschlepper durch die Ortschaft Bodensdorf fuhr, bemerkte er plötzlich am Ende des Anhängers Rauch aufsteigen. Die Elektronik hatte zu brennen begonnen. Der Mann reagierte geistesgegenwärtig und konnte somit Schlimmeres verhindern. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Lenker war am Montagmittag mit dem Sattelschlepper einer St. Veiter Firma in Bodensdorf unterwegs, als er während der Fahrt am Heck des Fahrzeuges Rauch wahrnahm. „Geistesgegenwärtig hielt der Mann sofort an, kuppelte den Anhänger ab, stellte die Zugmaschine in sicherer Entfernung ab und sperrte die Straße“, erzählt Andreas Augustin von der Freiwilligen Feuerwehr Bodensdorf. 

Holztransporter zum Glück ohne Ladung
Die alarmierten Einsatzkräfte konnten den Brand, der von der Elektronik ausgegangen war, rasch löschen. „Eigentlich handelte es sich bei dem Lkw um einen Holztransporter, aber zum Glück war dieser genau in diesem Moment unbeladen“, so Augustin weiter. 

Warum es zu dem Brand gekommen ist, ist derzeit noch unklar. Verletzt wurde zum Glück niemand. Im Einsatz standen die FF Bodensdorf, Ossiach, Sattendorf und Steindorf. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)