Ein Jahr Theaterbühne

Wiener Neustadt wird 2022 zur „Kulturhochburg“

Es begann bereits 2019 mit der Landesausstellung – Wiener Neustadt legte damals den Grundstein für eine kultur-touristische Neuausrichtung. Beim Aufbau des Programms ließ man sich auch von Pandemie und Lockdown nicht aufhalten. War das Kulturjahr 2021 schon ereignisreich, so soll 2022 noch spannender werden.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Theater gespielt wird in Wiener Neustadt in den - für die Landesausstellung auf Vordermann gebrachten - Kasematten in Zukunft das ganze Jahr über. Die „Wortwiege“, wie die Spielstätte genannt wird, baut ihr Programm nach zwei Bloody-Crown-Spielzeiten aus und bietet zwei thematische Zyklen. Im Frühjahr widmet sich „Szene Österreich“ heimischem Autorentheater und literarischen Juwelen.

Die erste Ausgabe dessen ist von 24. Februar bis 13. März geplant. Im Herbst laufen unter „Europa in Szene“ unter anderem Königsdramen. Und dazwischen wird es weitere Vorstellungen der nachgefragten Produktion „Dantons Tod“ zu sehen geben. Die künstlerische Leiterin Anna Maria Krassnigg hat es sich zum Ziel gesetzt, in Wiener Neustadt ein kulturelles Leuchtturm-Beispiel zu setzen.

Festival wird fortgesetzt
Darüber hinaus wird das Bösendorfer Festival fortgesetzt. Im Stadtmuseum wird ab November mit „Barock und more“ die Zeit Maria Theresias und ihre Bedeutung für die Stadt beleuchtet. Das „Bunte Stadtfest“ findet sich ebenso im Kultur- und Eventprogramm des kommenden Jahres wie der „Neue Advent“.

Bettina Kreuter, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-1° / 2°
bedeckt
-1° / 2°
bedeckt
-0° / 3°
Nieseln
-3° / 3°
stark bewölkt
-0° / 0°
Nebel
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)