15.000 Euro an Spenden

Brand in Sieggraben: Welle der Hilfsbereitschaft

Burgenland
16.12.2021 10:14
Kleiner Hoffnungsschimmer für eine Mutter und ihre beiden Söhne in Sieggraben. Nachdem, wie berichtet, der Vater der Buben das Wohnhaus in Brand gesteckt hat und alles ein Raub der Flammen geworden war, stand die Gemeindebedienstete vor dem Nichts. Eine Spendenaktion der Volkshilfe lindert die größte Not.

Kleidung, Dokumente, Möbel, aber auch alle Spielsachen der Kinder verbrannten in jener Nacht. Unversehrt blieben die 42-jährige Mutter und ihre Kinder nur, weil sie aus Angst vor dem Ehemann und Vater bei einer Freundin übernachtet hatten.

Anfang November zündete der Familienvater das Haus in Sieggraben an. (Bild: Schulter Christian)
Anfang November zündete der Familienvater das Haus in Sieggraben an.

Von dem ehemals schmucken Einfamilienhaus blieb nur eine Ruine. Als Erste vor Ort waren Landtagspräsidentin Verena Dunst sowie Bürgermeister Andreas Gradwohl. Der Ortschef sorgte unbürokratisch dafür, dass die Gemeindemitarbeiterin zumindest vorübergehend wieder ein Dach über dem Kopf hat.

Spürbare Solidarität bei Spendenaktion
Als Präsidentin der Volkshilfe rief Verena Dunst gemeinsam mit der „Krone“ eine Spendenaktion für die Familie ins Leben, damit die zweifache Mutter zumindest das Notwendigste für ihre beiden Buben einkaufen kann.

Zitat Icon

Es sind unfassbare 15.300 Euro zusammen gekommen. Die Hilfsbereitschaft der Menschen ist Gott sei Dank groß.

Verena Dunst, Präsidentin der Volkshilfe

Das Geld soll als Überbrückung dienen, bis sich die kleine Familie von den schrecklichen Ereignissen erholt hat. Jetzt kann auch für die beiden Buben das Christkind kommen. Die Wünsche der Kleinen fallen bescheiden aus. Und auch für die Mama der beiden ist das größte Weihnachtswunder bereits passiert. Nämlich, dass sie alle gesund geblieben sind.

Sabine Oberhauser
Sabine Oberhauser
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
23° / 30°
stark bewölkt
19° / 30°
stark bewölkt
22° / 30°
stark bewölkt
22° / 30°
stark bewölkt
22° / 30°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele