Beziehung „angespannt“

Mann in Opferrolle bedrohte seine Eltern mit Tod

Körperverletzung, versuchte Nötigung, gefährliche Drohung: ein 41-jähriger Syrer aus Wilhelmsburg musste sich erneut vor Gericht verantworten. Das Verhältnis zu seinen Eltern sei seit Jahren angespannt. Der Sohn habe, laut Vater, schon lange Probleme mit Alkohol und Drogen. Um weitere Zeugen zu hören, wurde vertagt.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bereits vor dem Verhandlungssaal kommt es nur Sekunden nach dem Aufeinandertreffen zwischen Angeklagten und Zeugen zu emotionalen Wortgefechten. Der 41-Jährige muss sich dieser Tage am Landesgericht St. Pölten unter anderem wegen Körperverletzung, Nötigung und gefährlicher Drohung verantworten. 2010 kam der Syrer nach Österreich, seitdem sammelte er bereits sechs Vorstrafen – unter anderem wegen Schlepperei – und saß dreimal im Gefängnis.

„Man spielt mit mir“
Im Februar, Juli und September soll er seine Eltern in Wilhelmsburg mit mehreren Faustschlägen gegen Kopf und Gesicht sowie Tritten verletzt haben. Außerdem drohte er ihnen, mit einem Messer bewaffnet, mit dem Umbringen. „Das sind gar nicht meine Eltern. Ich wurde als Kind vertauscht“, so der 41-Jährige. Als aufbrausend und unkontrolliert bezeichnet ihn auch der Sachverständige in seinem psychologischen Gutachten und diagnostiziert eine Persönlichkeitsstörung. Dennoch sei er zurechnungsfähig gewesen. Laut und gestikulierend zeigt sich der Angeklagte auch vor Gericht: „Das sind alles Lügner. Man spielt hier mit mir!“

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 5°
stark bewölkt
1° / 4°
stark bewölkt
2° / 6°
wolkig
5° / 6°
wolkig
1° / 2°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)