09.12.2021 07:32 |

Während Schneesturm:

Mit Radlader 30 Meter abgestürzt

Ein 42-jähriger Lungauer stürtze bei Schneeräumungsarbeiten mit seinem Radlader 30 Meter ab.

Am Mittwochabend ereignete sich ein tragischer Unfall im Rahmen von Schneeräumungsarbeiten.

Auf einer Werksstraße am Tauernmoossee im Pinzgau stürtzte ein 42-jähriger Lungauer mit seinem Lader aus bisher noch ungeklärter Ursache 30 Meter in die Tiefe. Sein Bruder, der zur selben Zeit auf einer Baustelle auf der selben Straße beschäftigt war, eilte sofort zu Hilfe und versuchte den Mann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte selbständig aus dem Fahrzeug zu befreien. Auch Arbeitskollegen eilten zur Unfallstelle und begannen bei Dunkelheit und Schneesturm den Verunglückten zu bergen.

Mit Erfolg: Noch kurz vor Eintreffen der Rettungskräfte konnte der 42-Jährige aus dem Radlader geborgen werden. 

Der Verunfallte, wie auch sein Bruder, der sich bei der Bergung ebenfalls leichte Verletzungen zuzog, wurden in das Krankenhaus Zell am See gebracht.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)