Chaos in Kindergärten

Behörde kommt mit Bescheiden nicht hinterher

Das Motto der Stunde lautet: „Durchhalten!“ Auch in Niederösterreich wird die Situation aufgrund des neuen Rekordwerts an Corona-Fällen immer dramatischer - Chaos in den Kindergärten!

Gestern wurde in NÖ ein trauriger Rekordwert seit Beginn der Pandemie erreicht: Mit 3233 positiven Fällen lag man nur knapp hinter Spitzenreiter Oberösterreich, wo 3285 Neuinfektionen verzeichnet wurden. „Die Systeme stehen in allen Bereichen vor massiven Herausforderungen. Es gehe nicht mehr nur darum, die Überlastung der Spitäler, sondern auch der Behörden und aller anderen zu verhindern“, heißt es dazu aus dem Büro von Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig. Das hohe Infektionsgeschehen überfordere viele Bereiche.

Zitat Icon

Wieder einmal sind es die Pädagogen, die unsere Familien durch diese herausfordernde Zeit begleiten. Was hier geleistet wird, ist beachtlich. Ich bitte alle, dies zu schätzen.

Christiane Teschl-Hofmeister, Landesrätin

Situation in Kindergärten spitzt sich zu
So momentan etwa auch die Kindergärten. Erst gestern morgen schlugen alarmierte Eltern bei der „Krone“ Alarm: „Wir bekommen keine Infos. Angeblich soll es mehrere positive Fälle in einer Gruppe geben“, klagte eine verzweifelte Mutter aus St. Pölten. Gegen Mittag dann die Gewissheit: Aus dem Kindergarten kam die Verständigung, dass ein Absonderungsbescheid für betroffene Kinder folgen wird. Die Behörde brauche aufgrund der vielen Fälle etwas länger, darum bitte man die Kindergärten, bei der Verständigung aktiv zu werden. Aber auch die Kindergärten selbst klagen wegen zahlreicher Absonderungen über akuten Personalmangel.

Zitat Icon

Die Situation ist sehr angespannt. Die Bezirkshauptmannschaften arbeiten auf Hochtouren und mit letzter Kraft, um die immens ansteigende Fülle an Fällen möglichst schnell abzuarbeiten.

Hans Zöhling, Personalvertreter

Kooperation mit dem Landhaus
Doch Hilfe scheint in Sicht: „Um die unvorstellbaren Herausforderungen stemmen zu können, sollen jetzt Mitarbeiter vom Landhaus in den Bezirkshauptmannschaften mithelfen“, erklärt Hans Zöhling, oberster Personalvertreter im Kindergarten-Bereich.

Petra Weichhart
Petra Weichhart
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-1° / 1°
Schneefall
-1° / 1°
Schneefall
1° / 1°
starker Schneefall
1° / 2°
Schneefall
-2° / 1°
Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)