Behörden ohne Eile

Wohnanlage stinkt weiter: Pyrrhus-Sieg vor Gericht

Es ist ein teuer erkaufter Sieg für Bewohner einer Mehrparteienanlage in der Neustiftgasse von Baden vor dem Bezirksgericht: Die Ausschließungsklage gegen eine entmündigte Nachbarin hatte zwar Erfolg, doch aus ihrer Wohnung kommt noch immer beißender Gestank. Die Behörden arbeiten zu langsam, wird kritisiert.

Bereits Ende Juli gab es, wie berichtet, die lang ersehnte Verhandlung am örtlichen Bezirksgericht – und nach mehr als drei Monaten gibt es nun auch einen endgültigen Richterspruch in der Neustiftgasse. Die entmündigte Nachbarin muss nach zahlreichen Streitigkeiten um Gestank, Lärmerregung und angeblichen Attacken ihre Bleibe endgültig räumen, denn in drei Monaten wird ihr Miteigentumsanteil samt Wohnung zwangsversteigert. „Endlich gibt es ein Urteil, aber die Misere geht trotzdem weiter. Aufgrund der kalten Temperaturen zieht der Gestank in unsere Wohnungen. Von den zuständigen Behörden werden wir immer noch vertröstet“, erklärt eine Nachbarin im Gespräch mit der „Krone“.

Verfahrene Situation
Vor allem das leidige „Pingpong-Spiel“ zwischen Pflegschaftsrichterin, Bezirkshauptmannschaft und Stadtgemeinde stößt den betroffenen Anrainern sauer auf. Immerhin gehe es bei der verfahrenen Causa ja auch um das Wohl einer augenscheinlich psychisch-labilen Frau, so der Tenor der Anrainer. Eine nachhaltige Lösung blieben die Behörden in der Kurstadt bisher also schuldig. Der Ärger ist naturgemäß groß!

Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
2° / 8°
leichter Regen
2° / 9°
einzelne Regenschauer
2° / 7°
leichter Regen
5° / 10°
bedeckt
2° / 8°
leichter Regen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)