17.11.2021 19:00 |

Führerschein weg

Lenker raste mit 147 km/h durch Baustellenzone

Pech gehabt! Ausgerechnet eine Zivilstreife überholte Mittwochvormittag ein Raser auf der Inntalautobahn. Der 33-Jährige war in einer baustellenbedingten 60er-Zone mit satten 147 km/h unterwegs. Weit kam er damit aber nicht. 

Gegen 9 Uhr startete der 33-jährige Lenker mit einem Lieferwagen im Baustellenbereich in Wörgl sein riskantes Überholmanöver.  Dabei war er nicht nur um 87 km/h zu schnell unterwegs, sondern auch mit „Übergröße“. Die Überholspur ist nur für zwei Meter breite Fahrzeuge ausgelegt, der Lieferwagen des Mannes ist jedoch um fast einen halben Meter breiter.

Die Polizei ließ verständlicherweise nicht mit sich reden, nachdem sie den Raser gestoppt hatte. Dem 33-Jährigen wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft Kufstein angezeigt. Es wird wohl teuer. 

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 4°
Schneeregen
-0° / 3°
leichter Schneefall
0° / 2°
Schneefall
1° / 2°
leichter Schneefall
-1° / 2°
Schneeregen
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)