Sa, 18. August 2018

"Birne bringt Eier"

08.04.2011 10:34

"netidee" sucht die besten Internet-Ideen des Landes

Bereits zum sechsten Mal in Folge sucht die Internet Foundation Austria (IPA) in diesem Jahr die besten Internet-Ideen – kurz Netideen – des Landes. Unter dem bewährten Motto "Birne bringt Eier" sind die findigsten Köpfe des Landes diesmal dazu angehalten, sich kreative und innovative Ideen zum Thema Bildung einfallen zu lassen.

"Bildung ist zu Recht das dominierende Thema, über das ganz Österreich spricht", sagt Rupert Nagler, IPA-Stiftungsvorstand und Sprecher der netidee (Bild). "Durch den Einsatz neuer Medien verfügen wir heute über Möglichkeiten, an die wir vor einigen Jahren nicht im Entferntesten gedacht hätten. Das Internet hat unseren Alltag in vielen Lebensbereichen radikal verändert. Es macht auch vor dem Bildungsbereich nicht halt." Daher sei die Zeit jetzt reif, Bildung und Internet zu verbinden, so Nagler.

Neben dem Bildungsanspruch müssen Einreichungen, wie auch schon in den Jahren davor, weitere Kriterien erfüllen. So werden nur Projekte gefördert, die auf Open-Source-Basis konzipiert sind und den Public-Domain-Gedanken verfolgen. Alle Ergebnisse sind zu dokumentieren und im Internet frei zugänglich bereitzustellen. Dadurch soll garantiert werden, dass Projekte von so vielen Menschen wie möglich genutzt und auch weiterentwickelt werden können.

Wer eine Netidee hat, kann diese ab sofort und bis zum 16. August einreichen. Weitere Infos dazu gibt es auf der offiziellen Website. Unterstützt werden herausragende Projekte mit Förderungen von 2.000 bis 50.000 Euro. Damit ist die netidee die größte Internet-Förderaktion Österreichs.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.