70 Meter vom Haus

82-Jähriger ertrank in einem seichten Bacherl

Ein Spaziergang an der frischen Luft kostete einen 82-jährigen Bad Leonfeldener das Leben. Der Mühlviertler dürfte am Donnerstagnachmittag nur 70 Meter von seinem Haus entfernt ausgerutscht sein. Er stürzte in einen Bach und ertrank. Ein Angehöriger fand die Leiche.

Norbert M. (82) wohnte in einem Haus in der Ortschaft Langbruck, direkt an der Grenze zur Nachbargemeinde Reichenau im Mühlkreis. 70 Meter von seinem Haus entfernt fließt der Rossbach. Vermutlich am Donnerstagnachmittag drehte der Pensionist draußen eine Runde. Dabei dürfte er beim Spazieren auf der abschüssigen Bachböschung ausgerutscht sein. Norbert M. kam jedenfalls in dem nur 40 Zentimeter tiefen Bachbett zum Liegen. Der betagte Mühlviertler konnte sich offenbar nicht mehr alleine aus seiner Notlage befreien.

Zur Beerdigung freigegeben
Ein Angehöriger fand gegen 18 Uhr den leblosen Senior. Die Wiederbelebungsmaßnahmen des Notarztes verliefen erfolglos. Bei der Totenbeschau und der Untersuchung des Bezirksspurenermittlers konnten keine Anzeichen auf Fremdverschulden festgestellt werden. Die Leiche wurde zur Beerdigung freigegeben.

Von
Christoph Gantner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)