Als 3D-Modelle erfasst

Für heimische Kirchen beginnt digitales Zeitalter

Die Diözese St. Pölten geht fortschrittlich in die Zukunft: Mittels Laserscanner werden sämtliche Sakralbauten dreidimensional erfasst und dargestellt. Pro Jahr werden 40 Bauten aufgenommen. Im Zuge des Digitalisierungsprojektes wird in den nächsten zehn Jahren das baukulturelle Erbe Niederösterreichs gesichert.

Ein wahres Mammutprojekt für die Zukunft wurde jetzt seitens der Diözese St. Pölten gestartet. Gemeinsam mit dem Bundesdenkmalamt und der Landesregierung werden sämtliche Sakralbauten im Diözesangebiet als 3D-Modelle ausgearbeitet. Bei dem Digitalisierungsprojekt mittels Lasertechnologie werden zehn Jahre lang insgesamt 468 Kirchen erfasst. Damit soll einerseits die Bestandssicherung gewährleistet werden, andererseits künftig aber auch die genauen Plandaten und Grundrisse, etwa für dringende Sanierungsmaßnahmen, genutzt werden.

„Wir arbeiten auf die Erfassung des kompletten kulturellen Erbes hin. Unser Ziel ist es, alle Informationen in Beziehung zu setzen und zusammenzuführen“, erklärt Thomas Aigner, Direktor des Diözesan-Archives. „Bis jetzt haben wir auf sehr alte Papierpläne aufgebaut, was heute nicht mehr zeitgemäß ist. Deswegen ist es gut, die Kirchenbauten zu scannen und zu digitalisieren“, hält Baudirektor Philipp Orange fest. Um mit der Zeit zu gehen, werden allein in diesem Jahr werden 415.000 Euro investiert.

Petra Weichhart
Petra Weichhart
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
-2° / 2°
wolkig
-1° / 0°
wolkig
-3° / 2°
wolkig
-2° / 3°
wolkig
-3° / -1°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)