30.10.2021 15:41 |

Türen, Klos, Hausrat

Illegale Mülldeponie im Wald sorgt für Entsetzen

Waschbecken, Toiletten, Feuerlöscher, Brandschutztüren: Entsetzt ist Revierleiter Manfred Leodolter von den Bundesforsten über eine illegale Mülldeponie in der Steiermark, die er vor wenigen Tagen in einem Waldstück entdeckt hat - und das noch dazu im Naturpark Mürzer Oberland.

„In dieser Dimension habe ich das noch nie gesehen“, ist Leodolter im Gespräch mit der „Krone“ fassungslos. Nur etwa 50 Meter von einer Landesstraße entfernt hat jemand völlig ungeniert quasi das Inventar eines alten Hauses abgelagert. „Das sind sicher zwei Fuhren mit einem kleinen Lkw.“

Die Polizei ermittelt
Leodolter hat die Deponie bei Forstarbeiten im Bereich Niederalpl am Mittwoch entdeckt, das Waldstück gehört den Bundesforsten. Er brachte eine Anzeige bei der Polizeiinspektion Neuberg an der Mürz ein, die Ermittlungen laufen, es soll eine konkrete Spur geben.

Jakob Traby
Jakob Traby
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. November 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 5°
leichter Regen
1° / 5°
Regen
1° / 5°
leichter Regen
-0° / 2°
Schneefall
-0° / 1°
starker Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)