24.10.2021 16:55 |

Wie im Film

Der Einbrecher versteckte sich im Kleiderschrank

Am frühen Sonntagmorgen wurde der Stadtpolizei St. Gallen (Schweiz) ein Einbruch in eine Wohnung gemeldet. Die ausgerückten Polizisten fanden vor Ort eine eingeschlagene Terrassentüre vor und nach kurzer Suche auch den Einbrecher, der sich filmreif im Kleiderschrank versteckt hatte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Am Sonntagmorgen kurz nach 3 Uhr ging bei der Stadtpolizei St. Gallen die Meldung ein, dass in der Tellstrasse eingebrochen wurde. Die ausgerückten Polizeibeamten umstellten daraufhin das Mehrfamilienhaus und konnten bei einer ersten Nachschau eine eingeschlagene Terrassentüre feststellen.

Bei der Durchsuchung der Wohnung, in die eingebrochen wurde, machten die Einsatzkräfte eine überraschende Entdeckung. Denn: Der Einbrecher, ein 36-jähriger Algerier, war noch vor Ort und hatte sich im Kleiderschrank des Schlafzimmers versteckt.

Er wurde festgenommen und der Kantonspolizei St. Gallen übergeben.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Vorarlberg Wetter
-6° / 0°
heiter
-7° / 2°
wolkenlos
-4° / 2°
heiter
-5° / 3°
wolkenlos