06.10.2021 09:33 |

Riesenbetrug in Graz:

Seniorin übergab falschem Polizist Sack voll Geld

Es ist leider schon wieder passiert: Eine Pensionistin ist in Graz auf einen freundlichen aber falschen Polizisten hereingefallen. Der Mann, der sich als „Christian Brenner“ ausgab, ließ sich von der 80-Jährigen einen Sack voll Geld übergeben. Er erklärte der Seniorin, dass es Falschgeld sei und sichergestellt werden müsse. Die gesamten Ersparnisse der Frau sind weg.

Die Grazerin bekam am Samstagvormittag gegen 10 Uhr einen Anruf. Ein Mann stellte sich in perfektem Hochdeutsch als „Christian Brenner“ vor und gab sich als Kriminalbeamter aus. Er forderte die 80-Jährige dazu auf, ihr gesamtes Geld von ihren Konten und Sparbüchern abzuheben, denn es bestehe der Verdacht, dass es sich um Falschgeld handelt.

Die vertrauenswürdige Frau kam der Aufforderung nach und hob schließlich Montagvormittag sämtliche Ersparnisse ab. Am Nachmittag meldete sich dann der Täter erneut bei der Frau. „Herr Brenner“ erklärte ihr, er müsse nun die Seriennummern der Geldscheine überprüfen, woraufhin die 80-Jährige ihm diese via Telefon bekannt gab.

Opfer übergab Geldsack an Einfahrtstor
Daraufhin erklärte der falsche Polizist der Pensionistin, dass es sich bei ihrem Ersparten leider eindeutig um Falschgeld handeln würde. Und dass das Geld umgehend sicherzustellen sei. Dafür müsse die Frau das Geld in einen Sack packen und zu ihrem Einfahrtstor bringen. Die 80-Jährige stimmte zu und „Herr Brenner“ verschwand mit dem Geldsack auf Nimmerwiedersehen.

„Ausländischer Typ“
Die 80-Jährige beschreibt den Mann, dem sie das Geld übergab, als dunklen Typ vermutlich ausländischer Herkunft. Er war schwarz gekleidet, jünger als 30 Jahre, etwa 1,70 Meter groß mit dünner Statur und schwarzen kurzen Haare. Einmal mehr warnt die Polizei davor, auf solche Telefonate einzugehen. Gleich Auflegen und den Notruf 133 wählen.

Eva Stockner
Eva Stockner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 22°
stark bewölkt
6° / 22°
bedeckt
12° / 20°
stark bewölkt
8° / 19°
stark bewölkt
8° / 14°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)