19.09.2021 11:31 |

Fest der Volkskultur

Aufsteirern: Tausende feiern in Grazer Innenhöfen

Die Sonne scheint über der steirischen Landeshauptstadt Graz und umrahmt ein ganz besonderes Aufsteirern am Sonntag: In zehn Grazer Innenhöfen wird Corona-konform gefeiert, getanzt, getrunken und gegessen. Alles steht im Zeichen der Volkskultur, Tracht ist allgegenwärtig.

Um zehn Uhr wurde das Volkskultur-Fest im Burghof mit dem traditionellen Bieranstich eröffnet. Die Ehre auf der Bühne der Steiermärkischen Sparkasse hatten Bürgermeister Siegfried Nagl und Landesrat (und Landeshauptmann-„Kronprinz“) Christopher Drexler, danach begann das Konzert des steirischen Landesjugendblasorchesters. Ebenfalls gesichtet: „Steirerkrone“-Chefredakteur Oliver Pokorny, Energie-Steiermark-Vorstand Christian Purrer, Steiermärkisch-Sparkasse-Vorstand Oliver Kröpfl, Grazer-Wechselseitige-Chef Klaus Scheitegl, Wolfgang Malik (Holding Graz) und die Grazer Stadträtin sowie grüne Spitzenkandidatin Judith Schwentner.

In insgesamt zehn Grazer Innenhöfen präsentieren bis 19 Uhr Tanzgruppen, Chöre, Musikkapellen und -gruppen, Trachtenverbände, Regionsvertreter & Co. allerfeinste steirische Volkskultur in ihrer ganzen Bandbreite. Da ist garantiert für jeden das Richtige dabei. Volksmusik, offenes Singen, Andachtsjodeln, Jägerchor, Trachtenpräsentationen, Zaubermärchen, Lesungen, Blasmusik, Schuhplatteln, Volkstanz, Harmonikaweltmeister und ganz viele andere Höhepunkte warten auf die Besucher.

Weitere Details finden Sie hier.

Kulinarischer Genuss vom Feinsten
Was natürlich beim Fest der Volkskultur nicht fehlen darf, ist die Kulinarik. Auch da werden alle Geschmäcker bedient, das Angebot reicht von Hirschkrainer, Kürbissuppe, geschmorte Schweinsbackerl mit Polenta und Wurzelgemüse über Brettljausen, Schweinsbraten mit Knödel und Sauerkraut, hausgemachte Mehlspeisen bis hin zu Kürbis mit Reibgerstl und Kräutern für die Vegetarier. Dazu warten edle steirische Weine, Bier, Sturm, Liköre oder Säfte.

Registrierung und 3-G-Nachweis
Der Eintritt ist wie immer beim Aufsteirern frei. Aber, Achtung: Eine Vorab-Online-Registrierung ist nötig, beim Festival gibt es am Hauptplatz, Karmeliterplatz und Tummelplatz Check-in-Punkte, wo man seinen 3-G-Nachweis (samt Ausweis) vorlegen muss. So soll die gesundheitliche Sicherheit aller garantiert werden.

Die „Krone“ wünscht beste Unterhaltung - feiern auch Sie mit!

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 15°
heiter
3° / 14°
heiter
5° / 15°
heiter
2° / 14°
heiter
2° / 14°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)