12.03.2011 11:52 |

Drei Verletzte

Innsbrucker kracht mit 2,4 Promille in Straßenlaterne

Mit 2,36 Promille Alkohol im Blut hat ein Innsbrucker Lenker eines Klein-Lasters am Freitagabend einen Unfall verursacht. Dabei wurden sowohl der 31-Jährige als auch seine beiden Beifahrer, ein Mann und eine Frau, verletzt. Sie wurden in die Uni-Klinik eingeliefert.

Der Einheimische wollte gegen 22.30 Uhr in eine Straße bei Rum im Bezirk Innsbruck-Land links einbiegen, dürfte aber die Einfahrt übersehen haben. Er fuhr frontal auf eine Verkehrsinsel und prallte gegen eine Straßenlaterne.

Dem 31-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen. Außerdem wird er bei der Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Körperverletzung unter besonders gefährlichen Verhältnissen angezeigt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-3° / 10°
wolkig
-4° / 10°
Schneeregen
-6° / 9°
wolkig
-2° / 9°
Schneeregen
-6° / 10°
heiter