08.09.2021 15:00 |

Auf A1 in Salzburg

14 Mängel, Bremsen defekt: Lkw aus Verkehr gezogen

Kein schlechter Fang: Salzburgs Polizei hat am Dienstag auf der Westautobahn einen bulgarischen Lkw mit zwei griechischen Fahrern kontrolliert und dabei nicht schlecht gestaunt. Das Fahrzeug wies 14 Mängel auf, unter anderem waren die Bremsen defekt. Es wurde eine Sicherheitsleistung von 4000 Euro eingehoben.

Ein Autotransporter aus Bulgarien, der am Dienstag auf der Westautobahn bei Wals (Flachgau) unterwegs war, hat bei einer technischen Kontrolle schwere Mängel aufgewiesen. Die Anhänger-Bremsen des mit sieben Pkw beladenen Lastwagens waren defekt, der Hauptrahmen hatte handgroße Rostlöcher, die Ladung war mangelhaft gesichert und das gesamte Gespann um 2720 Kilogramm zu schwer. Die Polizei untersagte den beiden griechischen Lenkern die Weiterfahrt und hob eine Sicherheitsleistung von 4000 Euro ein.

Zitat Icon

Der Lenker und der Zulassungsbesitzer werden wegen insgesamt 14 erkennbaren Mängeln angezeigt.

Die Landespolizeidirektion Salzburg

Die genaue Überprüfung des Fahrzeuges an der Kfz-Prüfstelle des Landes Salzburg ergab auch, dass Stoßdämpfer gebrochen und Reifen defekt waren. „Der Lenker und der Zulassungsbesitzer werden wegen insgesamt 14 erkennbaren Mängeln angezeigt“, informierte am Mittwoch die Landespolizeidirektion Salzburg.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol