02.09.2021 23:30 |

Zöllnern aufgefallen

37 Kilo Gras im Möbellaster - Fahrer verurteilt

Den Kleintransporter eines serbischen Staatsbürgers nahmen Zöllner im März dieses Jahres genauer unter die Lupe. Das Ergebnis der Kontrolle am Rastplatz Kasern in Salzburg: Zwischen Schrank, Sofa und Co. fanden sich zahlreiche Kartons voller Drogen.

Der 35-jährige Lenker bestritt gegenüber Zoll und Polizei zunächst, von seiner illegalen Fracht gewusst zu haben. Er hätte am 15. März für seinen Chef lediglich Möbelstücke von Ungarn nach Deutschland fahren sollen. Von den Drogen wusste er damals angeblich nichts.

Vor Gericht zeigte er sich am Donnerstag allerdings im Wesentlichen geständig. Das Ergebnis der Verhandlung vor dem Schöffensenat: drei Jahre unbedingte Haft. Das Urteil ist rechtskräftig.

Benedict Grabner
Benedict Grabner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 26. September 2021
Wetter Symbol