Mikl-Leitner zu Besuch

Starke Kooperation mit Slowenien vereinbart

Landeschefin Johanna Mikl-Leitner konnte bei ihrer Reise nach Slowenien zahlreiche Kontakte knüpfen und dürfte das Band zwischen NÖ und dem Balkan weiter gefestigt haben. Vor allem die Wirtschaft soll von dieser „Türöffnung“ profitieren. Recycling-, Wasserstoff- und Bürgerbeteiligungsprojekte wurden angepriesen.

Der Empfang bei Ministerpräsident Janez Janša markierte recht eindeutig den Höhepunkt der Reise von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Bei einem Arbeitsessen im Beisein von Honorarkonsul Erwin Pröll stand nämlich neben der sozialen Komponente ganz viel Wirtschaft auf der politischen Speisekarte. Informationsaustausch, Zusammenarbeit für EU-Gelder und technologische Kooperationen wurden erörtert und hinterließen beim slowenischen Kanzler einen äußerst positiven Eindruck.

Mikl-Leitner zeigte sich jedenfalls zufrieden: „Nach 30 Jahren Zusammenarbeit verbinden uns vor allem wirtschaftliche Kontakte, durch mehr als 600 blau-gelben Unternehmen, die in Slowenien aktiv sind. In Zukunft wollen wir die Bereiche E-Mobilität, Wasserstoff, Bio-Technologie und Medizin-Technik forcieren.“ Diese Strategie könnte den Slowenen wohl auch den Atomausstieg schmackhaft machen. Momentan decken die Nachbarn noch 38 Prozent des Energiebedarfs mit Atomstrom ab.

Josef Poyer
Josef Poyer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
11° / 25°
wolkenlos
9° / 24°
wolkenlos
12° / 25°
wolkenlos
10° / 26°
wolkenlos
7° / 23°
wolkenlos