30.07.2021 17:55 |

Negativ-Rekord

Noch mehr Lkw als vor Corona auf Rheintalautobahn

Im ersten Halbjahr 2021 nahm die Verkehrsbelastung durch Lkw in Vorarlberg deutlich zu - nicht nur im Vergleich zum Vorjahr, sondern auch im Vergleich zum Vor-Corona-Niveau. 

Wer öfter auf der Rheintalautobahn A14 unterwegs ist und das Gefühl hat, das immer mehr und mehr Laster unterwegs sind, der täuscht sich nicht. Laut einer aktuellen Studie des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) waren heuer im ersten Halbjahr weit mehr Lkw unterwegs als im ersten Halbjahr des Vorjahres. Das ist weiter nicht verwunderlich, da der Verkehr durch Corona im Vorjahr stark eingeschränkt wurde. Erschreckend aber ist, dass der Schwerverkehr auch im Vergleich zum Vor-Corona-Niveau zugenommen hat.

765.000 Laster
„Mit mehr Lkw-Verkehr wird Österreich seine Klimaziele verfehlen. Und dieses Verfehlen würde, wie der Rechnungshof bereits festgestellt hat, sehr teuer kommen“, warnt VCÖ-Experte Michael Schwendinger. Auf der A14 fuhren 765.000 Lkw im ersten Halbjahr durch den Pfändertunnel, um fast zehn Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2020, berichtet der VCÖ. Bei Dornbirn nahm der Lkw-Verkehr auf der A14 um sieben Prozent zu, bei Bludenz sogar um zwölf Prozent.  Auch auf der S16 waren um über elf Prozent mehr Lkw unterwegs als im ersten Halbjahr 2020.

Um die Klimaziele im Verkehr erreichen zu können, müsss der Güterverkehr einen stärkeren Beitrag zum Klimaschutz leisten als bisher, betont der VCÖ. Nötig sind verstärkte Anreize zur Verlagerung von Güter auf die Bahn.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
14° / 17°
leichter Regen
14° / 18°
bedeckt
15° / 17°
leichter Regen
14° / 17°
bedeckt