Konstruktive Pläne

Auf Anrainer-Proteste folgt die Bürgerbeteiligung

Die Zukunft der offiziell „zukunftsfähigsten Stadt Österreichs“ liegt nicht nur der Politik, sondern auch den Kremser Bürgern am Herzen. Seit vielen Jahren wehren sich die Anrainer des Stadtteils Am Steindl daher gegen die stark zunehmende Bodenversiegelung. Fortan soll gemeinsam nach passenden Lösungen gesucht werden.

„Bürgerbeteiligung ist nicht der einfachste Weg, Zukunft zu gestalten. Aber letztlich lohnt es sich für alle Seiten“, bringt es Bürgermeister Reinhard Resch auf den Punkt. Über Initiative der Stadt sucht man nun den Dialog mit den Anrainern von Am Steindl. Seit Jahren wehren sie sich gegen die zunehmende Verbauung und die damit einhergehende Verkehrsbelastung. Jetzt soll miteinander geredet und an einem gemeinsamen Mobilitätskonzept für den noblen Stadtteil gefeilt werden.

Experten prüfen jetzt
Rund 300 Haushalte wurden zum „Stadtteildialog“ geladen. Die Anrainer brachten sich dort mit konstruktiven Vorschlägen ein. Diskutiert wurden etwa eine Verkehrsberuhigung von Straßen durch Fahrbahn-Verschwenkungen, markierte Pkw- und eigene Anrainer-Parkplätze sowie die Neugestaltung des Areals rund um den Spielplatz. „Alle Vorschläge werden von Experten überprüft“, heißt es aus dem Rathaus.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
15° / 20°
bedeckt
12° / 21°
stark bewölkt
14° / 20°
bedeckt
13° / 23°
stark bewölkt
10° / 17°
bedeckt