01.07.2021 12:32 |

Alpindrama in Tirol

34-Jähriger stürzt bei Kletterkurs 30 Meter in Tod

Tragisches Alpinunglück am Mittwoch im Tiroler Oberland: Ein 34-jähriger Deutscher stürzte im Zuge eines Kletter-Ausbildungskurses fast 30 Meter in die Tiefe und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Zum Drama kam es am Mittwoch gegen 11 Uhr in Nassereith (Bezirk Imst). Während des Ausbildungskurses im Felsklettern im Gebiet „Leite“ stürzte der 34-Jährige beim Abseilen aus derzeit noch unbekannter Ursache ab. Laut Polizei dürften es 20 bis 30 Meter gewesen sein.

Obduktion angeordnet
Für den Deutschen kam jede Hilfe zu spät. Er erlitt beim Absturz tödliche Verletzungen. Der Leichnam wurde vom Polizeihubschrauber geborgen. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Hubert Rauth
Hubert Rauth
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
14° / 22°
bedeckt
12° / 21°
stark bewölkt
13° / 20°
stark bewölkt
12° / 21°
stark bewölkt
14° / 23°
stark bewölkt