Weiterer Banküberfall

Sieben Jahre Haft für notorischen Räuber (40)

Fast die Hälfte seines Lebens hat ein Tscheche (40) bereits hinter Gittern verbracht. Am 4. März wurde er aus der Haft entlassen. Am 17. März überfiel der notorische Räuber die Linzer Deniz-Bank. Dafür bekam er nun weiter sieben Jahre „Häfen“.

Der Berufsverbrecher hatte am 17. März zuerst in einem Linzer Spielwarengeschäft einen Spielzeugrevolver gestohlen. Dann überfiel er, mit einer weißen FFP2-Maske vor dem Gesicht, die Linzer Deniz-Bank. Er richtete am Kassenschalter seinen gestohlenen schwarzen Revolver auf die Bankangestellten und verlangte in deutscher Sprache mit ausländischem Akzent Geld, erbeutete auch tatsächlich 10.000 Euro. Dann nahm er sich ein Taxi und ließ sich nach Freistadt kutschieren, wo er per Bahn nach Tschechien fuhr.

Doch lange konnte sich der Profi-Gangster nicht an seinem geglückten Coup erfreuen. Am 16. April wurde er an seinem Wohnort Bruntal (Tschechien) festgenommen. Nun fasste der geständige Verbrecher beim Prozess im Linzer Landesgericht neuerlich sieben Jahre Haft aus.

Christoph Gantner
Christoph Gantner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol