17.05.2021 19:00 |

Auch bei Selbsttests

Richtiger Abstrich muss gelernt sein

Ein negativer Covid-Schnelltest bringt uns ab Mittwoch ein Stückchen Normalität zurück. Gerade bei den Selbsttests gibt es jedoch einige Dinge, die man unbedingt beachten sollte, um ein korrektes Ergebnis zu erhalten. Hals-Nasen-Ohrenarzt Gerd Rasp im „Krone“-Gespräch über Anwendung und Fehlerquellen.

Alle Salzburger Teststationen haben bereits auf beaufsichtigte Selbsttests umgesattelt, ab Mittwoch sollen außerdem die ebenfalls selbst durchgeführten Wohnzimmer-Tests als Negativ-Nachweis gelten. Zwar wird oft von einer einfachen Handhabung der Test-Kits gesprochen, trotzdem gibt es vor allem bei der Entnahme des Nasenabstrichs einiges zu beachten.

„Größte Fehlerquelle ist falsches Einführen“
„Die größte Fehlerquelle beim Nasenabstrich ist, dass man das Stäbchen falsch in die Nase einführt“, sagt Hals-Nasen-Ohren Arzt Gerd Rasp. So sollte das Stäbchen recht gerade nach hinten Richtung Ohr geführt werden und auf keinen Fall nach oben (siehe Bild). Die Konsequenzen einer falschen Probenentnahme? „Es kann sein, dass der Test dadurch ein falsch-negatives Ergebnis anzeigt, da sich im oberen Bereich der Nase weniger Viren befinden. Außerdem kann es natürlich sein, dass man die Schleimhaut beschädigt“, sagt der Mediziner. Das gilt übrigens für jede Art des Nasenabstrichs – ganz egal ob für Selbst-Tests oder Nasenabstriche, die durch medizinisches Personal abgenommen werden. „Außerdem ist es wichtig, sich vor dem Test anzuschauen, durch welches der Nasenlöcher man im Moment besser Luft bekommt. Und nur hier sollte dann der Abstrich abgenommen werden“, sagt Rasp. Auch die Spitze des Stäbchens sollte man vor der Anwendung nicht berühren, um keine Keime in die Nase zu bringen.

Übrigens: Die Nasenbohrer-Tests bei Schülern sieht Rasp als unproblematisch an. „Kinder werden hier enorm unterschätzt, ich bin mir sicher, dass sie das teilweise sogar besser machen als manche Erwachsenen.“

Marie Schulz
Marie Schulz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol