05.05.2021 06:20 |

Wehren im Einsatz

Kellerbrand im Lavanttal: Pelletofen fing Feuer

Unter Flammen stand Dienstagabend ein Pelletofen im Keller einer 65-jährigen Frau aus St. Paul. 71 Mann konnten den Brand löschen. 

Der Pelletofen im Keller des Wohnhauses einer 65-jährigen Frau aus St. Paul im Lavanttal fing Dienstagabend Flammen. Wieso es zu dem Brand gekommen ist, weiß man bislang noch nicht. Die Freiwillige Feuerwehr St. Paul, St. Georgen und Maria Rojach mussten mit sechs Fahrzeugen ausrücken. Insgesamt standen 71 Mann im Einsatz und konnten das Feuer löschen. 

Der Geldbetrag des dadurch entstandenen Sachschaden ist noch nicht bekannt. Verletzte gab es zum Glück keine. 

Hannah Tilly
Hannah Tilly
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol