28.04.2021 18:00 |

Schienenersatzverkehr

Hangrutsch droht: Bahnstrecke in Osttirol gesperrt

Wegen einer drohenden Hangrutschung zwischen Mittewald und Abfaltersbach ist die Bahnstrecke in Osttirol zwischen Lienz und Innichen vorerst bis zum 24. Mai unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wurde eingerichtet, berichteten die ÖBB.

Der Hang stehe nun unter ständiger Beobachtung. Zudem werde intensiv an den Absicherungsmaßnahmen gearbeitet. „Der sensible Bereich erstreckt sich dabei über eine Breite von rund 25 Meter und umfasst rund 1600 Kubikmeter Lockergestein, die durch spezielle Maßnahmen sicher abgetragen werden müssen“, heißt es vonseiten der ÖBB.

Die Arbeiten würden voraussichtlich bis Mitte Juni andauern. Im Zuge eines Lokalaugenscheines vor Ort wird von Experten Mitte Mai entschieden, ob der Bahnverkehr mit 25. Mai wieder aufgenommen werden kann. 

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 22°
wolkig
10° / 20°
wolkig
12° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 21°
wolkig
11° / 23°
wolkig