26.04.2021 14:00 |

Bulle vor Sperre

Bernede nimmt Platzverweis mit Humor

Salzburg-Akteur Antoine Bernede musste beim 2:1-Erfolg der Bullen in Wolfsberg frühzeitig unter die Dusche. Sein hartes Einsteigen kommentiert er mit einem Augenzwinkern.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit der Sohle voran attackierte Salzburgs Antoine Bernede seinen Wolfsberger Gegenspieler Dario Vizinger beim 2:1-Sieg der Bullen.

Dafür sah der Franzose von Schiedsrichter Harald Lechner in der 72. Spielminute die Rote Karte.

Bernede: „Ich lerne immer noch“
Bernede nahm via Instagram Stellung zur Aktion. „Ich lerne immer noch gute Tacklings zu machen“, erklärte der 21-Jährige mit einem Augenzwinkern.

Für Bernede war es der erste Platzverweis im 29. Bundesliga-Spiel seiner Karriere. Dafür droht ihm eine längere Sperre, die am Montagabend vom Strafsenat der Bundesliga bekanntgegeben wird.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)