21.04.2021 18:55 |

Triathlon-Aufsteiger

Leon gesteht: „Ich war vom letzten Jahr verwöhnt“

Eine herbe Enttäuschung musste Ländle-Triathlet Leon Pauger beim Sprinteuropacup im spanischen Melilla verkraften. Verwöhnt von starken Resultaten im letzten Jahr, war die Enttäuschung bei Pauger zwar groß, führte allerdings auch zu einer selbstkritischen Analyse.

„Vielleicht war es ja gar nicht schlecht, dass mir der Auftakt so gar nicht geglückt ist“, sagte Leon Pauger, während er am Montag am Flughafen von Madrid auf die Heimreise wartete. „Ich war vom letzten Jahr verwöhnt, als ein Rennen besser als das andere war.“ Beim Sprinteuropacup im spanischen Melilla lief dafür gar nichts.

„Das Schwimmen war, obwohl mir die Beachstarts gar nicht liegen, vom Rückstand her okay. Allerdings hatte ich bereits im Wasser mit Seitenstechen zu kämpfen“, erzählte der Bregenzer. „Als ich aus dem Wasser raus bin, war das Gefühl richtig schlecht und auf den ersten zwei Radrunden sah ich nur Sternchen.“ Beim Laufen wurde es dem 22-Jährigen dann zu viel. Leon stieg aus dem Rennen aus, wurde dennoch als 63. gewertet: „Hätte ich durchgezogen, wäre ich wohl in die Top-20 gekommen. Das ist aber nicht mein Anspruch.“ Selbstkritischer Nachsatz: „Daran muss ich arbeiten.“

Pauger zieht seine Schlüsse
„Ich weiß, was zu tun ist. Im Hinblick auf die nächsten Rennen werde ich ein paar Sachen verändern. Auch härtere und längere Einheiten im Wasser machen“, kündigte Pauger an. „So gesehen war Melilla gut für mich, da ich sonst so weitertrainiert hätte wie bisher.“ Das Ziel für den nächsten Wettkampf am 15. Mai in Caorle (It) ist klar: „Ich will dieses Ergebnis so nicht stehen lassen.“

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
6° / 12°
leichter Regen
6° / 16°
leichter Regen
7° / 15°
Regen
7° / 16°
leichter Regen