15.04.2021 06:30 |

Wirbel an Schule

Aufregung um Kamera: Wollte Direktor spionieren?

Großer Wirbel herrscht in einer steirischen Schule: Weil der Schulleiter in seinem Büro eine Kamera aufgestellt hatte, kam es zu einer anonymen Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Graz. Kollegen, Schüler und auch Eltern fühlten sich ausspioniert. Der betroffene Pädagoge weist gegenüber die „Krone“ die Vorwürfe zurück.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es ist ein ungewöhnlicher Zwischenfall, der an einer steirischen Schule für große Empörung sorgt. Anfang April langte eine anonyme Anzeige bei der Staatsanwaltschaft ein. Demnach sei eine Kamera mit Bewegungssensor im Büro des Lehrers, der auch administrative Tätigkeiten ausübt, installiert worden. Wollte der Pädagoge die Kollegen ausspionieren? Das ist jedenfalls der Verdacht, dem die Staatsanwaltschaft nun nachgeht. Missbrauch von Tonaufnahmen oder Abhörgeräten lautet das Delikt, um das es genau geht - das bestätigt die Staatsanwaltschaft Graz.

Bildungsdirektion veranlasste Entfernung
„Stimmt alles überhaupt nicht“, lässt der Betroffene über Anwalt Andreas Kleinbichler ausrichten. Das Aufstellen der Kamera sei mit den Vorgesetzten abgesprochen gewesen. Es hätte einige Einbrüche in der Schule gegeben - und so wollte der Lehrer den Täter überführen. Die Kamera sei nur eingeschaltet gewesen, wenn der Schulleiter nach Dienstschluss ging, und wurde sofort wieder ausgeschaltet, sobald er im Büro war. Kollegen, Schüler oder deren Eltern sollen nie aufgezeichnet worden sein.

Die steirische Bildungsdirektion bestätigt auf Nachfrage der „Steirerkrone“, dass sich das Lehrpersonal überwacht gefühlt habe. „Diese Kamera wurde inzwischen gemäß Weisung der Bildungsdirektion abmontiert“, heißt es. Alle Beteiligten sollen nun Stellungnahmen dazu abgeben. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Freitag, 07. Oktober 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
10° / 21°
heiter
10° / 21°
wolkig
9° / 21°
wolkig
11° / 21°
heiter
8° / 22°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)