12.04.2021 09:53 |

Facebook-CEO

Zuckerbergs Sicherheit kostete 23 Millionen Dollar

Mit einem geschätzten Vermögen von 97 Milliarden US-Dollar ist Facebook-Gründer Mark Zuckerberg laut „Forbes“ aktuell der fünftreichste Mensch der Welt. Das weckt Begehrlichkeiten. Allein für die Sicherheit des Firmenchefs gab das soziale Netzwerk im vergangenen Jahr daher mehr als 23 Millionen US-Dollar aus, wie aus einer Mitteilung an die Börsenaufsicht SEC hervorgeht.

Facebook begründete die Ausgaben laut einem Bericht des US-Magazins „The Verge“ mit „spezifischen Bedrohungen für Herrn Zuckerberg“. Der 36-Jährige sei „ein Synonym für Facebook, und infolgedessen wird eine negative Stimmung bezüglich unseres Unternehmens direkt mit Herrn Zuckerberg in Verbindung gebracht und oft auf ihn übertragen“, hieß es in der SEC-Mitteilung.

Die gestiegenen Sicherheitskosten zum Schutz von Zuckerberg und seiner Familie sind demnach vor allem auf COVID-19-Reiseprotokolle, erhöhte Sicherheitsvorkehrungen während der US-Wahlsaison 2020 „und andere Zeiträume mit erhöhtem Sicherheitsrisiko“ sowie steigende Kosten für Sicherheitspersonal zurückzuführen. Die Kosten für Zuckerbergs „Basissicherheit“ beliefen sich im Vorjahr auf 13,4 Millionen US-Dollar (2019: 10,4 Millionen), zusätzliche zehn Millionen erhielt der Facebook-CEO für Sicherheitspersonal und andere Sicherheitskosten.

Das zuständige Vergütungs-Komitee bei Facebook bezeichnete die Ausgaben „angesichts der Bedrohungslage und der Tatsache, dass Herr Zuckerberg beantragt hat, nur ein Jahresgehalt von einem Dollar zu erhalten und keine Bonuszahlungen, Aktienzuteilungen oder andere Anreizvergütungen erhält“ als „angemessen und notwendig“.

Sebastian Räuchle
Sebastian Räuchle
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol