08.04.2021 13:37 |

Coup in Itzling

Salzburg: Duo nach Raubüberfall auf Trafik gefasst

Der Raubüberfall vom Mittwoch auf eine Trafik im Salzburger Stadtteil Itzling ist geklärt. Ein 21 Jahre alter Verdächtiger sowie ein mutmaßlicher Komplize wurden festgenommen.

Ein 21-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Braunau hatte um 13:35 Uhr den Verkaufsraum der Trafik betreten und vom Inhaber, der hinter dem Verkaufspult stand, Zigaretten verlangt. Plötzlich zog der Beschuldigte ein Stanley-Messer aus der Hosentasche, bedrohte damit den Trafikanten und forderte Bargeld. Weil das Opfer nicht sofort reagierte, lief der Täter um das Pult zur Kasse und forderte den Trafikanten auf, sich zu Boden zu legen.

Dann nahm er mehrere Geldscheine aus der offenen Kassenlade. Dem Opfer gelang es, ins Freie zu flüchten und um Hilfe zu rufen. Der Täter flüchtete daraufhin mit einem geringen Bargeldbetrag.

Passant notierte Kennzeichen des Fluchtautos
Ein Passant hörte die Hilferufe, sah den Täter zu einem in der Nähe geparkten Auto laufen, wo ein Beifahrer wartete, und notierte sich Kennzeichen und Fluchtrichtung. Nach einer sofort eingeleiteten Fahndung wurde das Fluchtfahrzeug kurze Zeit später im Bereich des Kreisverkehrs in Bergheim angehalten und der 21-jährige Täter festgenommen.

Beifahrer nach Flucht gefasst
Der Beifahrer, ein 26-jähriger Syrer aus der Stadt Salzburg, war bereits geflüchtet. Er konnte gegen 22 Uhr im Zuge einer Fahndung und nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg festgenommen werden. Während der 21-Jährige ein volles Geständnis ablegte, bestritt der 26-Jährige seine Beteiligung. Weder Raubbeute noch Tatwaffe konnten bisher sichergestellt werden. Beide Beschuldigte wurden in die Justizanstalt Salzburg gebracht. Weitere Ermittlungen sind erforderlich.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol