30.03.2021 05:00 |

Wirbelsäule

Garteln ohne Rückenschmerzen

Neue Beete anlegen, jäten, pflanzen - die Sonne lockt jetzt wieder viele Hobbygärtner ins Freie, um Garten, Terrasse oder Balkon bereit für die warme Jahreszeit zu machen. Doch Vorsicht! Es drohen Beschwerden in Rücken, Knien und Handgelenken. Eine Ergotherapeutin gibt Tipps, worauf beim Werken zu achten ist.

„Wenn man sich bückt, sollten die Knie immer gebeugt und der Rücken gerade sein. Werkzeuge mit längeren Stielen sind dabei sehr hilfreich. Beim Transportieren von Gegenständen immer beide Hände verwenden und sie nahe am Körper halten. So wird das Gewicht auf mehrere Gelenke verteilt, das schont die Bandscheiben“, erklärt Jasmin Kaller, BSc, Ergotherapeutin am Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr (OÖ), und empfiehlt:

  • Wenn Sie länger am Boden arbeiten müssen, knien Sie sich nur mit einem Bein hin und wechseln Sie beide immer wieder ab. Legen Sie außerdem Knieschützer, Polster, Decke oder Handtuch unter.
  • Schonen Sie Ihre Fingergelenke durch dicke Haltegriffe an den Werkzeugen. Mit einem Isolierschlauch aus dem Baumarkt können Sie die Griffe einfach selbst verstärken. Das gibt einen sicheren Halt, und die betroffenen Muskeln werden nicht überlastet.
  • Beim Kauf von Gartengeräten immer auch darauf achten, dass diese ein möglichst geringes Eigengewicht und eine leichte Bedienbarkeit (z. B. wenig Widerstand bei der Benützung einer Gartenschere) aufweisen. Weiters kleinere bzw. halb volle Gießkannen verwenden, denn mehrere leichte Lasten sind besser als eine schwere.
  • Regelmäßig kurze Pausen einplanen, um den Körper nicht übermäßig zu beanspruchen.
  • Nach der Gartenarbeit Dehnungsübungen für Arme und Beine durchführen. Auch eine heiße Dusche kann hilfreich sein. Eventuell eine wärmende Salbe auf die schmerzenden Stellen auftragen.
Karin Rohrer-Schausberger
Karin Rohrer-Schausberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol