08.03.2021 20:03 |

Sr. Palotti übernimmt

Kloster Wernberg ist Sitz der Europäischen Provinz

Schwester Pallotti Findening wurde für drei Jahre als neue Oberin der Europäischen Provinz der Missionsschwestern vom Kostbaren Blut eingesetzt.

Neue Aufgaben warten auf die bekannte Ordensfrau Schwester Pallotti Findening. Die ehemalige Provinzoberin der Missionsschwestern vom Kostbaren Blut in Österreich und bis 2020 Vorsitzende der Regionalkonferenz der Frauenorden in der Diözese Gurk sowie derzeitige Hausoberin im Kloster Wernberg, wurde für drei Jahre als neue Oberin der Europäischen Provinz der Missionsschwestern vom Kostbaren Blut eingesetzt. Die Einsetzung der neuen Provinzleitung fand unter dem Vorsitz von Generaloberin Sr. Monica-Mary Ncube coronabedingt im Rahmen einer Zoom-Sitzung statt.

Das Kloster Wernberg ist somit der neue Sitz der Europäischen Provinz, die die Länder Österreich, Dänemark, Deutschland, Niederlande und Portugal umfasst.  

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol