20.02.2021 15:45 |

Nur wenige Tage Saison

Südsteirische Ski-Oase im Miniformat

Trotz geringer Ausmaße ein Skigebiet der Superlative: Der Schildhof-Lift in Deutsch Goritz ist nicht nur das kleinste, sondern auch das am weitesten südlich sowie niedrigst gelegene Wintersportparadies der Steiermark. Allein den vielen Ehrenamtlichen und Sponsoren ist es zu verdanken, dass es noch immer existiert.

Ein ganzes Monat hat die bislang längste Saison gedauert, das ist aber schon eine Weile her: „Wir haben den Betrieb 1978 aufgenommen und eigentlich bis zum Jahr 2000 jeden Winter Naturschnee gehabt“, erinnert sich Betriebsleiter Gottfried Schantl. Die letzten beiden Jahrzehnte geht ohne Schneekanone allerdings gar nichts mehr, aufgrund der horrenden Stromkosten fielen die Saisonen zuletzt dementsprechend kurz aus: „Heuer haben wir am Faschingsdienstag aufgesperrt, bis zum Sonntag geht’s sicher noch, darüber hinaus kann ich’s leider noch nicht sagen. Vielleicht schaffen wir eine Woche insgesamt“, sagt der Südoststeirer.

Großes Einzugsgebiet
24 Bügeln umfasst der 183 Meter lange Schlepplift. Auf der einzigen Abfahrt tummeln sich 150 bis 200 Gäste täglich: „Unser Angebot wird gut angenommen. Die Leute kommen aus Leibnitz, Radkersburg und Feldbach zu uns. Vor allem die Kinder haben ihren Spaß“, erzählt Schantl, der sich gerne an die „goldenen 80er-Jahre“ erinnert: „Da hatten wir Skikurse mit bis zu 120 Kindern pro Einheit, das waren noch Zeiten!“

Der Duft von Bratwurst und Glühwein fehlt
1500 Euro gehen allein für die Stromkosten eines einzigen Schneekanonen-Einsatzes drauf, umso härter trifft die Betreiber (ein Verein, bestehend aus ehrenamtlichen Helfern und Sponsoren) die geschlossene Gastro: „Bei Kartenpreisen von sieben bzw. acht Euro können wir nicht kostendeckend arbeiten. Über die angeschlossene Hütte haben wir immer viel Geld herein bekommen, aber das spielt’s ja heuer nicht“, so Schantl. Sein sehnlichster Wunsch: „Dass wir nächstes Jahr wieder Würstel und Glühwein verkaufen dürfen und die Kinder weiterhin so einen Spaß bei uns haben.“

Barbara Winkler
Barbara Winkler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. September 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 21°
wolkenlos
4° / 21°
wolkenlos
4° / 22°
wolkenlos
9° / 22°
wolkig
4° / 20°
wolkenlos