Mobiles Serviceangebot

„Der Corona-Testbus ist für uns Welser optimal“

Diesmal beginnt’s nicht in Linz, sondern in Wels: Die Messestadt macht mit einem mobilen Testangebot gewaltig Meter. Ein eigener Corona-Testbus kurvt seit Montag durch die Stadtteile. Ein flexibles Angebot, das hundert Bürger freudig nutzten.

Der Plan für den Corona-Bus wurde noch ausgeheckt, bevor der Lockdown diese Woche gelockert wurde. Denn die Welser Stadtväter hatten festgestellt, dass die sieben Covid-Teststraßen in der Messehalle und im Klinikum bei einer Kapazität von 2000 Testungen pro Tag nur von 400 bis 700 Menschen benutzt wurden. Als bundesweit erste Kommune lässt die Stadt seit gestern einen adaptierten Sabtours-Bus vor Kindergärten, am Bahnhof und vor Einkaufszentren Station machen.

Die „Krone“ war dabei
Vor dem Kindergarten Neustadt ließ sich Hortpädagogin Anita Kecskes (46) testen: „Ich gehe jede Woche, bin lieber auf der sicheren Seite.“Ähnlich sieht es Kindergartenleiterin Irene Pfeiffer (59): „Ich lasse mich wöchentlich testen, bevor ich eine Mutter besuche, die einen Schlaganfall hatte.“

Auch Busfahrer kam
Auch Sab-Busfahrer Anil Zümrüt (29) kam zu seinen Kollegen auf Besuch: „ Es ist mein vierter Test. Auch wenn’s jedes Mal ungut ist.“

Eine war positiv
Eine Welserin (57), die zuvor mit einer Infizierten Kontakt hatte, bekam die Hiobsbotschaft: positiv. Als einzige von 100 Welsern, die getestet wurden.

Friseurbesuch
Als der Bus um 12.45 Uhr dann vor dem Bahnhof auftauchte, warteten schon die Menschen. Tanja Payrleithner (41). „Ich bin mit meinem Sohn Julian da. Er ist erst 14 und muss dringend zum Friseur. Für uns ist das Angebot mit dem Testbus optimal, alles hat super geklappt.“

Christoph Gantner
Christoph Gantner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol